8. Februar 2007
von Ingo
Keine Kommentare

Fünf gute Gründe sich normal zu ernähren

Vorneweg: Normalkost ist die natürliche Ernährungsform des Menschen, also ohne Fleisch, Fisch und sonstige Stücke von Tieren. Die Idealernährung des Menschen sind frische Gemüse und Früchte, unverändert und ungekocht. Allein diese Ernährungsform garantiert ein langes, gesundes Leben mit viel geistiger Energie auch im hohen Alter. Weiterlesen →

23. August 2006
von Ingo
4 Kommentare

Fernsehen macht dumm

Der Sehapparat des Menschen ist keine „Kamera“ wie dies früher vermutet wurde, sondern besteht aus einem ständigen Zusammenspiel von Augenmuskulatur und Gehirn, das erst das fertige Bild im Bewusstsein des Sehenden entstehen lässt.

Diese schnellen Augenbewegungen sind keineswegs allgemeingültig. Ein Maler, ein Künstler oder Kunstsachverständiger führt im Gegensatz zum Kunstlaien völlig andere Augenbewegungen aus um z.B. ein Kunstwerk zu erfassen.

Weiterhin sind die Augenbewegungen stark mit dem restlichen Denk- und Bewegungsapparat des Körpers verknüpft, da das Sehen ja eine primäre Informationsquelle und damit Basis für Bewegungen und Denkprozesse darstellt. Man denke z.B. an die REM-Phasen beim Schlafen, in denen der Geist Eindrücke verarbeitet und sortiert – in dieser Phase bewegen sich die Augäpfel extrem schnell. (REM kommt aus dem englischen und bedeutet „Rapid Eye Movement“ – Schnelle Augenbewegungen). Ohne REM-Schlaf und die dort stattfindende Sortierung und Verarbeitung von Informationen kann der Mensch nicht überleben. Entzug des REM-Schlafes führt zu Wahnvorstellungen, Halluzinationen, Angstzuständen usw.

Weiterlesen →